Hier können Sie Verdachtsfälle auf Nebenwirkungen an uns melden.

Wir werden Ihre Meldung zeitnah bearbeiten und Sie dafür ggf. kontaktieren und nach weiteren wichtigen Informationen fragen.

Nach dem Gesetz müssen aufgetretene Nebenwirkungen von uns an die zuständigen Behörden gemeldet werden. Dabei werden personenbezogene Daten übermittelt. Diese gesetzliche Vorgabe steht über der DSGVO (Datenschutzgrundverordnung), das heißt, Sie haben zwar das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, aber nicht auf deren Löschung. Ihre  Daten werden nicht kommerziell verwendet und auch nicht an andere Firmen weitergegeben.

Mitteilung an die DHU

Formularfelder
Produktname, Potenz und Darreichungsform*:
Hinweise:

Bitte geben Sie neben dem Ereignis selbst auch Details zu dem Ereignis an, u.a.:
- Alter und Geschlecht des betroffenen Patienten
- Grund für die Anwendung (Indikation)
- Verordnung durch Arzt oder Heilpraktiker?
- Anwendung des Arzneimittels (von wann bis wann, in welcher Dosierung?)
- Beginn und ggf. Ende (Daten) der vermuteten Nebenwirkung, wird es aktuell besser oder schlimmer?
- Wurde wegen der vermuteten Nebenwirkung ein Arzt aufgesucht? War eine Behandlung nötig?
- Weitere Krankheiten des Patienten, einschließlich Allergien, und andere verwendete Arzneimittel
- Ggf. frühere vergleichbare Erfahrungen mit anderen Präparaten

captcha
* Pflichtfeld