Nach der Badekur: Schüßler-Kur!

Presseinformation 11/2020 - Stand: 27.07.2020

Nach der Badekur: Schüßler-Kur!

Ganz gleich ob wir unseren heißersehnten Urlaub am Meer, Baggersee- oder dem Schwimmbad verbringen konnten: Im Sommer waren Haut und Haare wieder einmal einigen Strapazen ausgesetzt. Die Sonne, salziges oder gechlortes Wasser sowie Wind und Wetter haben Haut und Haare ordentlich angegriffen. Mit den richtigen Maßnahmen kommt die gereizte, trockene Haut allerdings wieder in Balance. Und die gestressten Haare glänzen erneut gesund. Im Körper spielt dabei insbesondere die Verfügbarkeit des natürlichen Mineralsalzes Kieselsäure (Silicea) eine wichtige Rolle.

Die Haut ist unser größtes Organ. Sie schützt den Körper, gleicht Temperatur und Flüssigkeitshaushalt aus, gibt Schadstoffe ab und nimmt Licht auf, das für die Bildung von Vitamin D so wichtig ist. Als Sinnesorgan lässt sie uns Temperaturveränderungen und Berührungen empfinden und sensibel darauf reagieren. Stress, Krankheiten, Umweltreize und Mangelzustände zeigen sich schnell im Hautbild: Die Haut wirkt fahl, trocken oder glanzlos. Das gleiche gilt für die Haare, die aus verhornten Zellen bestehen.

Neben einigen Verhaltenstipps, die es hier zu beachten gilt, spielen Mineralsalze im Körper eine wichtige Rolle. Gemäß dem Begründer der Schüßler-Salze-Therapie, dem Mediziner Dr. Schüßler(1), entstehen gesundheitliche Beschwerden häufig dann, wenn die Zellen des Körpers Mineralstoffe nicht richtig aufnehmen und verarbeiten können. Die speziell aufbereiteten Schüßler-Salze sollen dem Körper einen Impuls geben, um selbst wieder in die Balance zu kommen und die Selbstheilungskräfte zu aktivieren. Der Grundgedanke ist also das Reiz-Regulationsprinzip. Schüßler-Mineralsalze gleichen demnach also keinen Mangel aus, sondern arbeiten wie ein „Türöffner“, um essenzielle Mineralstoffe wieder besser aufnehmen und verarbeiten zu können.

Silicea (Kieselsäure) ist im Körper als Bestandteil aller Fasziengewebe wichtig. Das natürliche Mineralsalz festigt das Bindegewebe und ist wichtig für das Wachstum von Haut, Haaren und Nägeln.

Calciumfluorid istim Zahnschmelz, den Knochen sowie den Zellen der obersten Hautschicht enthalten. Darüber hinaus ist das natürliche Mineralsalz ein wichtiger Bestandteil der Sehnen, Bänder, Muskeln, Blutgefäße und Nägel. Es verleiht dem Gewebe Elastizität und Festigkeit.

Natriumchlorid ist im Organismus lebenswichtig. Das natürliche Mineralsalz kommt in den Knochen, im Knorpelgewebe, im Magen und in den Nieren vor. Es ist wichtig bei der Regulation des Flüssigkeitshaushalts im Gewebe.

Schüßler-Salze Haut- & Haar-Kur

Die von Schüßler-Therapeuten entwickelte „Schüßler-Salze Haut- & Haar-Kur“ besteht aus den Salzen Nr. 1, 8 und 11:

Morgens: Mineralsalz Nr. 1, das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und der Haut
Mittags: Mineralsalz Nr. 8, das Salz des Flüssigkeitshaushalts
Abends: Mineralsalz Nr. 11, das Salz der Haare, der Haut und des Bindegewebes

DHU Schüßler-Salze sind homöopathische Arzneimittel. Die Anwendung erfolgt ausschließlich aufgrund der langjährigen Verwendung in dieser Therapie. Sie wirken sanft, sind gut verträglich und mit anderen Medikamenten kombinierbar.

Weitere Tipps für Haut, Haare und Bindegewebe:

  • ausgewogene Ernährung und viel trinken, mindestens 2 Liter täglich
  • regelmäßige Bewegung und genug Schlaf
  • 1 x pro Woche eine Haarkur mit natürlichen Ölen, z.B. Kokos- oder Olivenöl
  • Wechselduschen und (Bürsten-)Massagen
  • Entspannung und Stressbewältigung
  • Vermeiden von intensivem Sonnenbaden und Sonnenbrand
  • Haare nicht zu oft und intensiv färben, stylen und heiß föhnen
  • Verzicht auf Alkohol und Zigaretten

Während Kur lässt man jeweils 2 Tabletten zu den angegebenen Zeiten und mit etwas Abstand zu einer Mahlzeit im Mund zergehen. Die innere Anwendung kann durch das Auftragen der Nr. 1 und 11 als Salbe oder Lotio ergänzt werden. Die Original DHU Schüßler-Salze-Haut- & Haar-Kur in umweltfreundlichen Arzneiglas-Fläschchen ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Es gibt auch glutenfreie Tabletten und vegane Globuli als Alternative zu den Tabletten auf Milchzuckerbasis.

Verwendung

Diese Informationen wurden als Basis für Ihre redaktionelle Recherche bzw. Überarbeitung erstellt.

Weitere Informationen und Bildmaterial
erhalten Sie bei Cornelia Lichtner, Produkt PR-Managerin DHU,
Tel.: 0721 / 40 93-420 oder E-Mail: cornelia.lichtner @dhu .de

Über die DHU
Die Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, kurz DHU, ist führender Hersteller homöopathischer Einzelmittel und Dr. Schüßler-Salze in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe, gehört zur Dr. Willmar Schwabe Unternehmensgruppe, innerhalb derer es 1961 gegründet wurde. Die DHU stellt ihr umfassendes Sortiment auf Basis der 150-jährigen Expertise der Firmengruppe in der Produktion homöopathischer Arzneimittel her – von homöopathischen Einzelmitteln über Komplexmittel bis hin zu Schüßler-Salzen.

DHU steht für Tradition und Qualität, ebenso wie für Nachhaltigkeit und Innovation. Die aufwendige Potenzierung per Handverschüttelung wird beispielsweise parallel zu modernsten High-Tech-Verfahren fortgeführt. Über eigene Forschung, einen medizinisch-wissenschaftlichen Beratungsservice und Fachkreis-Schulungen fördert die DHU den Wissensaufbau zur Therapieform Homöopathie und setzt sich für ein integriertes, verantwortungsvolles Miteinander von Schul- und Komplementärmedizin ein.

Mehr unter www.dhu.de und unter www.schuessler.dhu.de 


Pflichttext

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe

DHU Schüßler-Salze Nr. 1, 8 und 11 sind homöopathische Arzneimittel. Die Anwendung erfolgt ausschließlich aufgrund der langjährigen Verwendung in dieser Therapie.

Calcium fluoratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Calcium fluoratum Trit. D3 [D6, D12] 250 mg.

Natrium chloratum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Natrium chloratum Trit. D3 [D6, D12] 250 mg.

Silicea D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Silicea Trit. D3 [D6, D12] 250 mg.

Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Weizenstärke.

Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Weizenstärke oder einen der anderen Bestandteile.

Nebenwirkungen: Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen.

Enthalten Lactose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten!

 


(1)Wilhelm Heinrich Schüßler 1821 - 1898