Presseinformation 3/2021 – Stand: 09.03.2021

Schüßler-Salze-Hausapotheke von DHU in neuer Aufmachung

Griffbereit in einer Tasche

Die DHU Schüßler-Salze Hausapotheke erstrahlt ab sofort in neuem, modernem Look. Das praktische Set enthält die 12 DHU Schüßler-Basissalze gut verpackt in einer handlichen Tasche. Sie ist nicht nur die ideale Ergänzung für den heimischen Medizinschrank. Sondern eignet sich auch bestens unterwegs mit der Familie als praktischer Gesundheits-Begleiter. 

Die DHU Schüßler-Salze Hausapotheke enthält die Mineralsalze Nr. 1 bis Nr. 12 jeweils in der 80 Tabletten-Packung. Die Glasfläschchen sind durch die gepolsterte Tasche stets optimal geschützt und gut sortiert zur Hand. Die DHU Schüßler-Salze Hausapotheke ist damit eine hilfreiche Anschaffung für alle, die jederzeit das rechte Mittel griffbereit haben wollen. Für gesundheitsbewusste Menschen sind die Schüßler-Salze ein einfacher und gut verträglicher Weg, um Alltagsbeschwerden selbst zu behandeln und die eigene Gesundheit aktiv zu fördern.

Schüßler-Salze sind speziell aufbereitete Mineralsalze, die den Körper sanft dabei unterstützen, den Mineralstoffhaushalt in den Zellen wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Gemäß dem Mediziner Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler (1821–1898) geben die gleichnamigen Salze den Zellen Impulse – sie arbeiten wie ein Türöffner, der Körper kann essenzielle Mineralstoffe mit ihrer Hilfe wieder besser aufnehmen und verarbeiten. So sollen die Selbstheilungskräfte und damit die Gesundheit bei einer Vielzahl von Beschwerden aktiv gestärkt werden – und das auf eine natürliche und ganzheitliche Art und Weise.

DHU Schüßler-Salze - Tradition und Innovation
Dr. Wilhelm Heinrich Schüßler wurde am 21. August 1821, also vor rund 200 Jahren geboren. Im Jahr 1873 veröffentlichte er die Grundlagen seiner Mineralsalz-Therapie, einer einfachen Methode zur Selbstbehandlung von Alltagsbeschwerden. Er selbst nannte seine Therapie-Methode „Biochemie“ – schon bald wurde sie nach ihm Schüßler-Salze-Therapie genannt. Direkt im Jahr 1873 übernahm der Leipziger Apotheker Dr. Willmar Schwabe die Mineralsalze in sein Sortiment und legte die noch heute gültigen Herstellungsvorschriften nieder. Seit 1961 stellt die DHU als eigenständige Firma in der Schwabe-Unternehmensgruppe in dieser Tradition her und ist damit das Original unter den Schüßler-Salzen. Das Sortiment der DHU Schüßler-Salze erfüllt zugleich auch moderne Bedürfnisse: Etwa mit gluten- und laktosefreien, veganen Darreichungsformen sowie innovativen Mineralsalzkombinationen. Die Herstellung erfolgt nachhaltig komplett in Deutschland, auch wird nur umweltfreundliches Arzneiglas verwendet. Interessante weitere Infos unter www.schuessler.dhu.de

Verwendung
Diese Informationen wurden als Basis für Ihre redaktionelle Recherche bzw. Überarbeitung erstellt. 


Weitere Presseinfos und Bildmaterial
erhalten Sie bei Cornelia Lichtner, Produkt PR-Managerin DHU,
Tel.: 0721 / 40 93-420 bzw. E-Mail: cornelia.lichtner @dhu .de

Über die DHU
Die Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, kurz DHU, ist führender Hersteller homöopathischer Einzelmittel und Dr. Schüßler-Salze in Deutschland. Das Unternehmen mit Sitz in Karlsruhe, gehört zur Dr. Willmar Schwabe Unternehmensgruppe, innerhalb derer es 1961 gegründet wurde. Die DHU stellt ihr umfassendes Sortiment auf Basis der 150-jährigen Expertise der Firmengruppe in der Produktion homöopathischer Arzneimittel her – von homöopathischen Einzelmitteln über Komplexmittel bis hin zu Schüßler-Salzen.

DHU steht für Tradition und Qualität, ebenso wie für Nachhaltigkeit und Innovation. Die aufwendige Potenzierung per Handverschüttelung wird beispielsweise parallel zu modernsten High-Tech-Verfahren fortgeführt. Über eigene Forschung, einen medizinisch-wissenschaftlichen Beratungsservice und Fachkreis-Schulungen fördert die DHU den Wissensaufbau zur Therapieform Homöopathie und setzt sich für ein integriertes, verantwortungsvolles Miteinander von Schul- und Komplementärmedizin ein. Mehr unter dhu.de und unter schuessler.dhu.de

 

Pflichtangaben

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe

DHU Schüßler-Salze Hausapotheke

DHU Schüßler-Salze Nr. 1-12 sind homöopathische Arzneimittel. Die Anwendung erfolgt ausschließlich aufgrund der langjährigen Verwendung in dieser Therapie.

Calcium fluoratum D12 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 1. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Calcium fluoratum Trit. D12 250 mg.
Calcium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 2. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Calcium phosphoricum Trit. D6 250 mg.
DHU Schüßler-Salz Nr. 3® Ferrum phosphoricum D12 Biochemisches Funktionsmittel. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Ferrum phosphoricum Trit. D12 250 mg.
Kalium chloratum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 4. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Kalium chloratum Trit. D6 250 mg.
Kalium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 5. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Kalium phosphoricum Trit. D6 250 mg.
Kalium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 6. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Kalium sulfuricum Trit. D6 250 mg.
Magnesium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 7. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Magnesium phosphoricum Trit. D6 250 mg.
Natrium chloratum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 8. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Natrium chloratum Trit. D6 250 mg.
Natrium phosphoricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 9. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Natrium phosphoricum Trit. D6 250 mg.
Natrium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Natrium sulfuricum Trit. D6 250 mg.
Silicea D12 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 11. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Silicea Trit. D12 250 mg.
Calcium sulfuricum D6 Biochemisches Funktionsmittel Nr. 12. Zusammensetzung: 1 Tablette enthält: Wirkstoff: Calcium fluoratum Trit. D6 250 mg.
Sonstige Bestandteile: Magnesiumstearat (Ph.Eur.), Weizenstärke.

Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Gegenanzeigen: Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Weizenstärke oder einen der anderen Bestandteile.

Nebenwirkungen: Weizenstärke kann Überempfindlichkeitsreaktionen hervorrufen. Hinweis: Bei der Einnahme eines homöopathischen Arzneimittels können sich die vorhandenen Beschwerden vorübergehend verschlimmern (Erstverschlimmerung). In diesem Fall sollten Sie das Arzneimittel absetzen. Enthalten Lactose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten!