Frühjahrs-Kur: Kur mit den Mineralsalzen Nr. 3+5+7
Pflichttext

DHU Schüßler-Salze sind homöopathische Arzneimittel. Die Anwendung erfolgt ausschließlich aufgrund der langjährigen Verwendung in dieser Therapie.

Pflichttext:

Kalium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 5, Natrium phosphoricum D3 [D6, D12] Biochemisches FunktionsmittelNr. 9, Natrium sulfuricum D3 [D6, D12] Biochemisches Funktionsmittel Nr. 10.

Enthalten Lactose und Weizenstärke. Packungsbeilage beachten! 

Anwendungsgebiete: Registrierte homöopathische Arzneimittel, daher ohne Angabe einer therapeutischen Indikation.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Deutsche Homöopathie-Union DHU-Arzneimittel GmbH & Co. KG, Karlsruhe

Jetzt bestellen

Kur mit dem Mineralsalz des Stoffwechsels Nr. 5+9+10

Was Sie bewusst tun, tut Ihnen gut!

Ein aktiver Stoffwechsel und ein ausgewogener Mineralstoffhaushalt unterstützen die Gesundheit. Die Kur verbindet die Nr. 9, das Mineralsalz des Stoffwechsels, mit der Nr. 10, dem Mineralsalz der inneren Reinigung, sowie der Nr. 5.

Was macht die DHU Schüßler-Salze Kur so besonders?

  • Schüßler-Salze unterstützen den Körper auf natürliche & ganzheitliche Art und Weise
  • sind gut verträglich
  • einfach anzuwenden

Morgens: 1 Tablette DHU Schüßler-Salz Nr. 10 Natrium sulfuricum
Mittags: 1 Tablette DHU Schüßler-Salz Nr. 5 Kalium phosphoricum
Abends: 1 Tablette DHU Schüßler-Salz Nr. 9 Natrium phosphoricum

Die Tabletten langsam im Mund zergehen lassen.

Dauer der Anwendung ca. 4 - 6 Wochen. Danach sollte eine Pause von einer Woche erfolgen.

Extra-Tipp: 
DHU Schüßler-Salze Nr. 1 + 11 als Lotionen.

Morgens: Lotio Nr. 1 -  Das Salz in der festen Haut
Abends: Lotio Nr. 11 - Das Salz in straffem Gewebe

Die wertvollen Inhaltsstoffe der Lotionen pflegen und verwöhnen die Haut. Mandelöl beruhigt, Jojobawachs glättet und baut auf, Lecithin schützt vor Feuchtigskeitsverlust.

Nach Dr. Schüßler* geben Schüßler-Salze den Zellen Impulse und fungieren wie ein Türöffner zur besseren Aufnahme und Verarbeitung von essenziellen Mineralstoffen. Der Mineralhaushalt kommt wieder in Balance. So kann man bei einer Vielzahl von Beschwerden die Gesundheit aktiv stärken. Hier erfahren Sie mehr zum Wirkprinzip

* Dr. Wilhelm Schüßler (1821–1898) begründete in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts die nach ihm benannte Mineralsalztherapie, die er selbst als „Biochemie“ bezeichnete. DHU Schüßler-Salze sind homöopathische Arzneimittel. Die Anwendung erfolgt ausschließlich aufgrund der langjährigen Verwendung in dieser Therapie.