DHU Schüßler-Salze: Richtig auswählen

Mineralsalze sind für unseren Körper lebenswichtig. Sie werden zur Steuerung vieler biochemischer Vorgänge benötigt, sind unentbehrlich für den Aufbau von Zellstrukturen und für die Informationsvermittlung von Zelle zu Zelle.

Welches Salz für Sie das passende ist, zeigen Ihnen unsere Kurzsteckbriefe.

Die 12 Basis-Salze

Schüßler-Salz Nr. 1

Das Salz des Bindegewebes, der Gelenke und Haut.

Schüßler-Salz Nr. 2

Das Salz der Knochen und Zähne.

Schüßler-Salz Nr. 3

Das Salz des Immunsystems.

Schüßler-Salz Nr. 4

Das Salz der Schleimhäute.

Schüßler-Salz Nr. 5

Das Salz der Nerven und Psyche.

Schüßler-Salz Nr. 6

Das Salz der Entschlackung.

Schüßler-Salz Nr. 7

Das Salz der Muskeln und Nerven.

Schüßler-Salz Nr. 8

Das Salz des Flüssigkeitshaushalts.

Schüßler-Salz Nr. 9

Das Salz des Stoffwechsels.

Schüßler-Salz Nr. 10

Das Salz der inneren Reinigung.

Schüßler-Salz Nr. 11

Das Salz der Haare, Haut und des Bindegewebes.

Schüßler-Salz Nr. 12

Das Salz der Gelenke.

Die Ergänzungsmittel 13 bis 24

Neben den 12 Schüßler-Salzen gibt es noch die Ergänzungsmittel Nr. 13 bis 24. Die Nachfolger von Dr. Schüßler haben neue Erkenntnisse ihrer Zeit über Mineralsalze und Spurenelemente aufgegriffen. Sie führten weitere Mittel ein und erweiterten die Therapie um die sogenannten Ergänzungsmittel oder Ergänzungssalze.

In erster Linie werden die Ergänzungsmittel von Schüßler-Experten angewendet, denn ein großer Teil unserer Beschwerden und Krankheiten lässt sich mit den 12 Basissalzen gut in der Selbstmedikation behandeln. Die Ergänzungsmittel helfen, Therapieerfolge nochmals zu verbessern: Bei neuen Leiden, wie z. B. einer Allergie, können sie auch die Basis einer eigenständigen Therapie sein.

Nr.13 Kalium arsenicosum
Das Mineralsalz der Haut

Nr.14 Kalium bromatum
Das Mineralsalz des Nervensystems

Nr.15 Kalium jodatum
Das Mineralsalz der inneren Organe

Nr.16 Lithium chloratum
Das Mineralsalz der inneren Reinigung

Nr.17 Manganum sulfuricum
Das Mineralsalz der Blutbildung

Nr.18 Calcium sulfuratum Hahnemanni
Das Mineralsalz der Regeneration

Nr.19 Cuprum arsenicosum
Das Mineralsalz der Muskeln und Nerven

Nr.20 Kalium aluminium sulfuricum
Das Mineralsalz der glatten Muskulatur

Nr.21 Zincum chloratum
Das Mineralsalz des Nervenstoffwechsels

Nr.22 Calcium carbonicum Hahnemanni
Das Mineralsalz des Calciumstoffwechsels und des Lymphsystems

Nr.23 Natrium bicarbonicum
Das Mineralsalz des Säure-Basen-Haushalts

Nr.24 Arsenum jodatum
Das Salz der Atemwege und der Haut

Exklusiv von DHU

Junge Frau formt mit den Händen ein Herz um den Bauchnabel

Natürliche Hilfe bei Periodenschmerzen

DHU hat eine natürliche Alternative bei krampfartigen Periodenschmerzen im Unterleib oder im unteren Rückenbereich entwickelt.

DHU Magnesium phosphoricum Pentarkan®

DHU Magnesium phosphoricum Pentarkan

 

DHU Magnesium phosphoricum Pentarkan® enthält eine einzigartige Wirkstoffkombination aus dem Mineralsalz Magnesium phosphoricum und vier weiteren natürlichen Wirkstoffen.

Freundinnen die gemeinsam lachen

Für schwaches Bindegewebe stark kombiniert

Um das Bindegewebe von innen heraus zu unterstützen, hat die DHU eine spezielle Mineralsalz-Kombination entwickelt.

DHU Silicea Pentarkan®

DHU Silicea Pentarkan

 

DHU Silicea Pentarkan® enthält die bewährten Wirkstoffe Silicea (Kieselsäure) für die Haut und Calcium fluoratum (Kalziumfluorid) für das Bindegewebe. 

Sie haben noch Fragen?

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen zu den DHU Schüßler-Salzen.