Hals-Nasen-Ohren

Frau putzt sich die Nase

Allergien

Allergien sind Überreaktionen unseres Immunsystems auf eigentlich harmlose Stoffe in der Umwelt. Diese allergieauslösenden Substanzen nennt man Allergene. Eine Allergie tritt meistens unverhofft, ganz ohne Vorwarnung auf. 

Wenn das Immunsystem überreagiert

Frau lachend am Strand mit Schal

Halsentzündungen und Halsschmerzen

Was zunächst mit einem leichten Kratzen im Hals beginnt, kann sich schnell zu einer handfesten Halsentzündung auswachsen. Die mit einer Halsentzündung einhergehenden Halsschmerzen erschweren das Schlucken, quälen beim Atmen und tun weh.

Lesen Sie alles über Halsschmerzen

Mann steht in der Natur

Heuschnupfen

Heuschnupfen, medizinisch: saisonale allergische Rhinitis, ist eine Reaktion des Körpers auf Blütenpollen. Diese Allergene werden eingeatmet und rufen bei vielen Menschen z. B. triefende Nasen und juckende Augen hervor.

Mit Homöopathie Linderung verschaffen

Frau putzt sich die Nase

Rhinosinusitis

Eine Nasennebenhöhlenentzündung, auch Sinusitis oder Rhinosinusitis genannt, ist eine Entzündung der Schleimhäute im Bereich der Nasennebenhöhlen. Die Entzündung beginnt meistens in der Nase, in Form eines Schnupfens (Rhinitis).

So können Sie Rhinosinusitis homöopathisch behandeln