DHU Schüßler-Salze

Therapie

Mineralsalze sind Bestandteile unserer Körperzellen und für ihre Funktion unentbehrlich. Ist der Mineralstoffhaushalt aus dem Gleichgewicht geraten, kommt es nach Dr. Schüßler zu Störungen der Zellfunktion. Genau an diesem Punkt setzt die Behandlungsmethode von Dr. Schüßler an: Die Mineralsalze sind so aufbereitet, dass die Körperzellen sie leicht aufschließen können. So lassen sich die chemischen Abläufe in den Zellen normalisieren; die Selbstheilung des Organismus wird angeregt. 

Aus Überzeugung DHU

- DHU hat die längste Erfahrung – Herstellererfahrung seit 1873
- Glasflaschen bei 80er, 200er und 400er Packungsgröße
- Verzicht auf Kunststoffbehältnisse daher keine Weichmacher und Ausdünstungen
- höchste Qualität bei Ausgangsstoffen
- breites Sortiment für individuelle Bedürfnisse: 

  • DHU Schüßler-Salze Nr. 1-12 als Tabletten mit Weizenstärke oder mit Kartoffelstärke
  • DHU Schüßler-Salze Nr. 1-12 als Globuli glutenfrei, lactosefrei, vegan
  • DHU Schüßler-Salze Ergänzungssalze Nr. 13-24
  • DHU Schüßler-Salze Nr. 1-12 als Salbe und Gel
  • DHU Schüßler-Salze Nr. 1 und Nr. 11 als Lotio
  • „Heiße 7“ im praktischen Sachet
  • speziell bei Bindegewebsschwäche: DHU Silicea Pentarkan®

Ausgewählte Produkte

DHU Silicea Pentarkan®

DHU Silicea Pentarkan® enthält eine besondere Mineralsalz-Kombination aus den Wirkstoffen Silicea (Kieselsäure) für die Haut und Calcium fluoratum (Kalziumfluorid) für das Bindegewebe.

Calcium fluoratum ist wichtig für Festigkeit und Stabilität des Stütz- und Bindegewebes, wenn das Gewebe erschlafft, die Haut faltig wird oder wenn Schwangerschaftsstreifen, Besenreiser oder Krampfadern sichtbar werden.

Silicea wird auch als „Anti-Aging“-Salz bezeichnet. Es ist wichtig für die Elastizität und Festigkeit und wird bei Problemen von Haut und Haaren eingesetzt.

DHU Schüßler-Salz Nr. 7 – Magnesium phosphoricum

Magnesium phosphoricum ist an der Muskelaktivität beteiligt. Es ist für die Übertragung von Nervenimpulsen sowie die Entspannung der Muskeln wichtig. Es hat so auch Anteil am natürlichen Schlaf.

Vorkommen im Körper: Magnesiumphosphat kommt in Nerven­ und Muskelzellen, in Gehirn und Rückenmark sowie in einer großen Anzahl innerer Organe vor.

Bei vielen Situationen hat sich die Anwendung als „Heiße 7“ besonders bewährt. Dafür empfehlen Therapeuten: einfach 10 Tabletten in heißem Wasser auflösen und langsam trinken. Jeden Schluck dabei kurz im Mund behalten, damit das Mineralsalz schnell und effektiv durch die Schleimhaut aufgenommen wird.

DHU Schüßler-Salz Nr. 5 – Kalium phosphoricum

Kalium phosphoricum gilt als ein Nährstoff für die Nerven. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung des zellulären Membranruhepotenzials.

Vorkommen im Körper: Kalium phosphoricum ist das bedeutendste anorganische Salz der Zellen und kommt z.B. in Gehirn, Muskel- und Nervenzellen vor.

Tipp: Bei der Energie­-Kur wird die Nr. 5 mit Nr. 3 und Nr. 7 kombiniert: morgens Nr. 5 – Kalium phosphoricum, mittags Nr. 3 – Ferrum phosphoricum, abends Nr. 7 – Magnesium phosphoricum.

DHU Schüßler-Salz Nr. 3 – Ferrum phosphoricum

Ferrum phosphoricum hat Anteil am Immunsystem und sorgt für eine gute Sauerstoffaufnahme im Körper.

Vorkommen im Körper: Eisen (Ferrum) befindet sich in allen Zellen des menschlichen Körpers, vor allem in Muskelzellen und als Bestandteil des roten Blutfarbstoffs.

Tipp: Bei der Immun­Kur wird die Nr. 3 mit Nr. 6 und Nr. 7 kombiniert: morgens Nr. 3 – Ferrum phosphoricum, mittags Nr. 6 – Kalium sulfuricum, abends Nr. 7 – Magnesium phosphoricum.

Immun-Kur

Nass, kalt, grau und windig – in Herbst und Winter kann es ungemütlich werden. Mit dem Schüßler-Salz Nr. 3 - dem Salz des Immunsystems – und den Mineralsalzen Nr. 6 und Nr. 7.

Morgens: 

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Mittags:

Nr. 6 Kalium sulfuricum

Abends: 

Nr. 7 Magnesium phosphoricum 

Die Immun-Kur ist die ideale Kur für die nasskalte Jahreszeit.

 

Energie-Kur

Mit natürlicher Kraft durch den Tag.

Die Energie-Kur, mit den Mineralsalzen nach Dr. Schüßler Nr. 3, 5 und 7, unterstützt Sie dabei, sich wieder vital und ausgeglichen zu fühlen.

Morgens: 

Nr. 5 Kalium phosphoricum

Mittags:

Nr. 3 Ferrum phosphoricum

Abends: 

Nr. 7 Magnesium phosphoricum 

Alle drei Mineralsalze enthalten Phosphate, die in unserem Organismus eine bedeutende Rolle für die Energiesteuerung spielen.